Top Links von dreiband-billard.de TOPLINKS: Billardbuch.de Der Billardshop für mehr. Queues Tische Kreide Pfelge Bücher DVD Videos | DBLI.de Die Deutschen Billard Ligen. Immer aktuell. Pool Snooker Carambol | Billardregeln.de Ausführlich erklärt, die Regeln für Pool Snooker Carambol | Billardlexikon.de Alle Fachbegriffe aus Pool Snooker Carambol verständlich erklärt. | Billardlinks.de Linksammlung für alles was mit Billard Pool Snooker Carambol zu tun hat. Queukauf, Tische | Billblog berichtet über Billard Snooker und Karambol und beitet mehr als jedes Online game. Wir habend ie Tabellen und den Sportergebnisdienst | Billiardliterature.com | Hier gibt es Ebooks zu allen Billardarten | Snooker | Carambol | Pollbillard | Dreiband-Billard.de | Seite von dem Autor Dr. Hüpper | Sehr informativ |
Kamui Snooker Tips
Big Points in Three Cushion by Andreas Efler
Big Points in Three Cushion by Andreas Efler
Handbuch des Billardspiels - Dreiband von Dr. G. Hüpper
Handbuch des Billardspiels - Dreiband von Dr. G. Hüpper
www.dreiband-billard.de
Unbenanntes Dokument

<<zurück | Home | Inhalt | weiter>>

Training

Nr. 54 Dessin - Diskussion Bälle bitte genau aufsetzen!

Ein Allerweltsdessin, das aber zu einigen interessanten Überlegungen Anlass gibt.

1. Umkehrer von Rot
Nach der Theorie sollte diese Lösung noch möglich sein. Die Praxis zeigt aber, dass das gar nicht so einfach ist. Um die volle Umkehr-Wirkung zu erzielen, muss man nicht nur sehr hoch, mit Rechtseffet und lang nachfolgend stoßen, sondern auch recht stark, und dabei den B 2 ziemlich voll nehmen. Dann aber besteht Gefahr, dass der Spielball zu stark seitlich abprallt und als erste Bande nicht, wie gewünscht, die Kopfbande sondern die linke lange Bande berührt (ganz zu schweigen davon, dass ein Preller am Roten droht).
Trifft man andererseits B 2 nur ein wenig zu dünn, ist das Umkehr-Ausmaß zu gering.
Daher eher etwas für Spieler mit beeindruckender Stoß-Wirkung. Interessant: Liegt B 1
mehr nach links, wird's leichter. Ansonsten: Man könnte auch Tiefstoß versuchen (!?)

2. Doppelrundball von Rot - "kurz" laufend
Die Schwierigkeit besteht natürlich darin, dass man auf dem Hinweg ganz knapp am Gelben vorbei spielen muss.

3. Doppelrundball von Rot -"lang" laufend
Eine ähnliche Schwierigkeit: Mit genau dosiertem Laufeffet die rechte lange Bande präzise unten knapp vor der Ecke zu treffen, damit der Ball nicht zu kurz wird.
Leider ist die Tendenz bei Nr. 3 ebenso wie bei Nr. 2 so, dass B 1 mit Vorliebe zum Schluss die rechte obere Ecke aufsucht.

4. Doppeltümmler von Rot
B 1: Hochstoß, viel Linkseffet. Durchaus überlegenswert, wenn auch nicht ganz einfach. Üben lohnt sich!

5. Doppelrundball von Gelb
Was das Karambolieren angeht, wäre dies wahrscheinlich die beste Lösung, wenn nicht Kontergefahr bestünde. Vermeidungsstrategien:
a) B 2 so dünn wie möglich nehmen (und mit viel Effet ausgleichen), so dass er besonders langsam läuft.
b) B 2 etwas dicker (aber immer noch ziemlich dünn) nehmen, so dass er genau in der linken oberen Ecke (kurze Bande) landet.
c) B 2 so dick nehmen, dass er rechts von B 3 an die Kopfbande gelangt - und entsprechend mit Gegeneffet ausgleichen: Technisch schwierig und zusätzlich kommt jetzt mögliches Konter zwischen Weiß und Gelb sowohl auf dem Hinweg wie auf dem Rückweg ins Spiel.
6. Gezogener Ticky von Gelb
Technik ähnlich wie bei Nr. 53/5, doch nicht ganz so schwer.
7. Gegeneffet-Pendler von Gelb
B 1: etwas unter Mitte, Rechtseffet. B 2: etwa 5/8-Treff. Üben!

Hier können sie sich diese Seite als PDF-Dokument herunterladen.
Auf das Bild klickenDownload

Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument
Link mich for FREE mit: http://www.dreiband-billard.de
© alle rechte vorbehalten und Haftungsauschluss
Alle Daten auf http://www.dreiband-billard.de genießen urheberrechtlichen Schutz. Alle zitierten Schutzmarken, Warenzeichen, Produkt- und Firmennamen bzw. -logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer.
powered by: www.billardbuch.de