Top Links von dreiband-billard.de TOPLINKS: Billardbuch.de Der Billardshop für mehr. Queues Tische Kreide Pfelge Bücher DVD Videos | DBLI.de Die Deutschen Billard Ligen. Immer aktuell. Pool Snooker Carambol | Billardregeln.de Ausführlich erklärt, die Regeln für Pool Snooker Carambol | Billardlexikon.de Alle Fachbegriffe aus Pool Snooker Carambol verständlich erklärt. | Billardlinks.de Linksammlung für alles was mit Billard Pool Snooker Carambol zu tun hat. Queukauf, Tische | Billblog berichtet über Billard Snooker und Karambol und beitet mehr als jedes Online game. Wir habend ie Tabellen und den Sportergebnisdienst | Billiardliterature.com | Hier gibt es Ebooks zu allen Billardarten | Snooker | Carambol | Pollbillard | Dreiband-Billard.de | Seite von dem Autor Dr. Hüpper | Sehr informativ |
Kamui Snooker Tips
Big Points in Three Cushion by Andreas Efler
Big Points in Three Cushion by Andreas Efler
Handbuch des Billardspiels - Dreiband von Dr. G. Hüpper
Handbuch des Billardspiels - Dreiband von Dr. G. Hüpper
www.dreiband-billard.de
Unbenanntes Dokument

<<zurück | Home | Inhalt | weiter>>

Training

Nr. 15 Ungewöhnliche Vorbänder III

A 1: Derartige Zugball-Tickies kommen oft vor. Hier ist die Frage, ob man den Spielball ausreichend "kurz" laufen lassen kann; m. a. W. er darf – in Tischlängsrichtung gesehen – nicht zu "lang" werden.

Aus Position A (von B 1) wäre das überhaupt kein Problem, aus Position B dagegen kaum mehr möglich. Bei der hier gezeigten Pos. C muss man schon das Letzte herausholen:
Ball 1 sehr tief nehmen, weicher gefühlvoller Stoß mit "Wirkung", nicht allzu kräftig.
Ball 2 muss relativ dick genommen werden.
Auch dann wird man den Spielball nicht viel weiter als bis zu Punkt D (für B 3) bringen
können, jedenfalls nicht bis zu Punkt E (was man manchmal gerne hätte).

Bitte beachten: Je nach Position kann Konter ins Spiel kommen!

B 1: Bei diesem Vorbänder mit leichter seitlicher Zugballwirkung an B 2 besteht die Gefahr, dass der Spielball – sofern man wie üblich mit Laufeffet (hier Rechtseffet) spielt – zu "lang"
wird und daher den dritten Ball verfehlt (Strichlinie).
Es sollte daher zu Ihrem Repertoire gehören, derartige Bälle ohne Effet, gegebenenfalls sogar
mit etwas Gegeneffet zu spielen, abhängig von der jeweiligen Lage von Ball 3.

Abgesehen davon ist man oft erstaunt, wie stark bei Hochstoß die Zugballwirkung an B 2 ist, so dass der Spielball noch näher zur oberen rechten Ecke hin an der 3. Bande ankommt, von wo er dann allerdings schon wieder Rechtseffet gebrauchen könnte.

C 1: Wenn Sie hier einen der üblichen 3-Band-Conti-Vorbänder (rechte lange Bande – Fußbande – linke lange Bande) versuchen, werden Sie zumeist feststellen, dass die Chance wegen der ungünstigen Position von B 2 / B 3 nur minimal ist, egal ob Sie zum Schluss zu Ball 2 / 3 direkt oder noch über die re. lg. Bande gelangen wollen.
Ähnliches gilt auch für den Umkehrer.
Bessere Aussichten hat dagegen der hier gezeigte 1-Band-Vorbänder-Begegnungs-Ball.
Der Rote wird gerade so weit gelockert, dass er gut auf Chance steht, ohne sich zu weit aus der Ecke zu entfernen.

Hier können sie sich diese Seite als PDF-Dokument herunterladen.
Auf das Bild klickenDownload

Unbenanntes Dokument
Unbenanntes Dokument
Link mich for FREE mit: http://www.dreiband-billard.de
© alle rechte vorbehalten und Haftungsauschluss
Alle Daten auf http://www.dreiband-billard.de genießen urheberrechtlichen Schutz. Alle zitierten Schutzmarken, Warenzeichen, Produkt- und Firmennamen bzw. -logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Besitzer.
powered by: www.billardbuch.de